Unsere Leistungen - Endodontie

Endodontie - die Wurzelbehandlung
Wenn ein Zahn sehr stark schmerzt, ist oft die Wurzelbehandlung die einzige Möglichkeit, den Schmerz zu beseitigen und den Zahn zu retten. Dabei wird der infizierte Zahnnerv entfernt und das Wurzelkanalsystem desinfiziert, aufbereitet und abgefüllt.

Dr. Storcks bildet sich seit Jahren kontinuierlich auf diesem Gebiet fort. Seit drei Jahren führen wir die Wurzelbehandlung mit dem innovativen reciproc-System von VDW durch.
Mit diesem System und den passenden Ni-Titan-Einmalfeilen sind die Wurzelkanäle schnell und schonend aufbereitet.
Durch die kontinuierliche elektronische Längenmessung während der Aufbereitung wird die Wurzel sicher bis zur Spitze gesäubert. Die Behandlung wird unter Lokalanästhesie schmerzfrei durchgeführt. Durch diese moderne Technik sparen wir einige Röntgenbilder ein.
Anschließend muss der Zahn mit einem Kunststoff bakteriendicht aufgefüllt und danach in der Regel überkront werden. Für unsere Kassenpatienten ist diese Behandlung zuzahlungsfrei!

Revision einer Wurzelbehandlung Es kommt vor, dass Zähne plötzlich beim Aufbeissen weh tun, die vor Jahren wurzelbehandelt wurden. Dann hat sich das Wurzelkanalsystem wieder infiziert. Diese Zähne können wir häufig auch ohne operativen Eingriff retten, indem wir das Wurzelkanalsystem erneut aufbereiten und alle Kanäle dicht füllen. Uns stehen heutzutage Techniken und Vergrößerungshilfen zur Verfügung, die es ermöglichen, auch stark gekrümmte Wurzelkanäle zu reinigen.

zurück

weiter